revierkarte.de

Sie sind hier: Startseite Technik Kartenrahmung

Technik

Rahmung Ihrer Revierkarte

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre große Revierkarte zu rahmen. Auf der Suche nach der praktischsten Lösung und dem Vergleichen verschiedener Rahmungsmöglichkeiten, halten wir folgende Vorgehensweise für die Beste: Wir empfehlen die Verwendung einer beschichteten Hartschaumplatte, die einseitig mit einer selbstklebenden Oberfläche versehen ist. Nach dem Entfernen der Schutzfolie lässt sich die Revierkarte mit etwas Geschick auf die Platte kaschieren. Danach müssen die Rahmenleisten seitlich angebracht werden, die anschließend in den Winkeln mit Eckstücken verschraubt werden. So hat die gerahmte Karte trotz  geringen Gewichts eine hohe Stabilität.

Die Rahmensysteme werden milimetergenau von unserem Partner gefertigt und Ihnen direkt als Bausatz zugesendet. Die Rechnungsstellung erfolgt durch das Partnerunternehmen. Gerne sind wir Ihnen bei der Bestellung behilflich!

Die Rahmen sind in folgenden Ausführungen erhältlich. Die Grafiken zeigen jeweils die matte Farbvariante.

11-021 - Schwarz matt
11-016 - Schwarz glänzend
11-019 - Platin matt
11-006 - Platin glänzend
11-004 - Silber matt
11-003 - Silber glänzend
11-002 - Gold matt
11-001 - Gold glänzend